Mit Spielen das Sprachenlernen interessant, innovativ und unterhaltsam machen

Spielen und Sprachen Lernen

Spiele sind nützlich beim Sprachenlernen. Wir können die Arten von Spielen erheblich variieren, um unseren Schülern zu helfen, das Lernen interessant, innovativ und unterhaltsamer zu gestalten. Nützliche und häufig praktizierte Spiele, die für fast alle Lehr- und Lernorte verfügbar sind.

Was machen gute Spiele zum Sprachen lernen aus?

Wir können Spiele im Sprachlernunterricht erfolgreich einsetzen, um zahlreiche Fähigkeiten zu vermitteln und zu üben, darunter:

  • Wortschatz
  • Rechtschreibung
  • Grammatik und Struktur
  • Redewendungen und Ausdrücke
  • Aussprache
  • Hören und Sprechen

Faktoren, die die Auswahl der Spiele beeinflussen

Welche Arten von Spielen wir verwenden können, hängt von ihrem beabsichtigten Zweck ab. Ob es darum geht, ein Thema einzuführen, eine bestimmte Fähigkeit oder einen bestimmten Aspekt zu üben oder frühere Lernthemen zu verstärken, Spiele helfen, indem sie eine viel geschätzte Praxis bieten und gleichzeitig den affektiven Filter der Schüler effektiv senken (Krashen und Terrell, 1993). Andere Faktoren, die unsere Auswahl an Spielen beeinflussen können, sind:

  • Die Anzahl der Studenten
  • Die Größe des Klassenzimmers
  • Umweltaspekte im Klassenzimmer
  • Dauer
  • Materialien, Materialien oder Hilfsmittel verfügbar

Arten von Spielen

Wir können die Arten von Spielen erheblich variieren, um unseren Schülern zu helfen, das Lernen interessant, innovativ und unterhaltsamer zu gestalten. Nützliche und häufig praktizierte Spiele, die für fast alle Lehr- und Lernorte verfügbar sind, bestehen aus:

  • Brettspiele
  • körperliche Bewegungsspiele
  • Interaktive Spiele
  • Strategiespiele
  • Online- und Computerspiele

Gute Sprachlerner schaffen

Durch die Verwendung einer Vielzahl von Sprachlernspielen im EFL- oder ESL-Klassenzimmer ist der Lehrer in der Lage, eine Reihe von Qualitäten zu fördern, die positiv zu einem niedrigeren affektiven Filter und einem verbesserten Spracherwerb beitragen. Sie sollten Spiele in Ihre Strategien aufnehmen, um diese Qualitäten zu fördern, die für einen guten Sprachlerner sorgen (Rubin, 1975)

  • Bereitwilliges und genaues Raten
  • Sprachbezogene Risikobereitschaft
  • Hemmungslose Kommunikation
  • Spontane Sprachpraxis
  • Selbstüberwachung der Sprache
  • Aufmerksamkeit für die Bedeutung der Sprache

Wo und wie

Wo Sie eine fortlaufende Vielfalt an vorproduzierten Spielen erhalten können, wie Sie sie kreativ im EFL- oder ESL-Klassenzimmer einsetzen können und Techniken zum Erstellen Ihrer eigenen Spiele, die auf die Bedürfnisse Ihrer Schüler zugeschnitten sind, werden in zukünftigen Beiträgen diskutiert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert