Was ist die offizielle Sprache von Belize?

Spanisch fuer Suedamerika Sprachkurs Download

Wir alle wollen verstanden werden, wenn wir reisen, aber das kann schwierig sein, wenn Sie Länder mit einer Hauptsprache besuchen, die Sie nicht sprechen. Sie werden sich also freuen zu hören, dass die Amtssprache in Belize Englisch ist, was es zu einem fantastischen Ziel für englischsprachige Besucher macht.


Englisch: Belizes Amtssprache

Englisch ist die Hauptsprache in Belize als Nebenprodukt seines englischen Kolonialerbes. Es wird von über 62% der Belizeaner gesprochen, nach der letzten Volkszählung im Jahr 2010, obwohl diese Zahl im Stann Creek District, wo Hopkins liegt, mit rund 52% etwas niedriger ist. Englisch ist auch die Hauptsprache im Bildungssystem von Belize.
Viele Menschen aus Belize sind jedoch zweisprachig – oder sogar mehrsprachig – obwohl Englisch die Amtssprache ist, ist es für viele Belizeaner nicht die Muttersprache. Mehrsprachigkeit wird von der belizischen Regierung gefördert, da sie die Kommunikation mit nahe gelegenen und internationalen Ländern erleichtert.
Andere Sprachen, die in Belize gesprochen werden Es gibt eine Vielzahl anderer Sprachen, die in Belize gesprochen werden, darunter viele dialektale Varianten. Einige der anderen häufig gesprochenen Sprachen sind unten aufgeführt.

Spanisch Spanisch
Viele Menschen gehen davon aus, dass Spanisch die offizielle Sprache in Belize ist, wegen seiner Lage unter vielen anderen spanischsprachigen Nationen in Mittelamerika. Allerdings sprechen nur 56% der Belizer Spanisch und nur 45% sprechen Spanisch als Muttersprache.

Belizean Creole
Belizean Creole ist ein Dialekt, der nur in Belize vorkommt. Es ist eine Kombination aus Englisch und Kreolisch und wird von der Mehrheit der Menschen im Land unabhängig von ihrer Muttersprache gesprochen. Belizean Creole ist auch die am meisten gesprochene Sprache in Stann Creek insgesamt.

Maya-Sprachen
Mit einem beträchtlichen Teil der Bevölkerung in Belize, die sich als Mestizen oder gemischter indigener Abstammung identifiziert, ist es kein Wunder, dass mehrere Maya-Dialekte auch von einigen Belizern verwendet wurden.
Ausgehend von den Maya-Populationen von Mexiko, Guatemala, El Salvador, Honduras und Belize werden hier drei Hauptsprachen der Maya gesprochen,
und etwa 10% der Belizer sprechen mindestens eine der drei: – Q’echti‘
Diese Sprache stammt aus Guatemala und Belize und wird von der Mehrheit der Maya-Bevölkerung im südlichen Toledo-Distrikt von Belize gesprochen.
Mopan
Diese Maya-Sprache stammt aus Guatemala sowie aus den Maya-Bergen in Zentral-Belize, wo es vermutlich etwa 6-8.000 Sprecher
gibt – Yucatec Maya
Diese Maya-Sprache wird in der Region Yucatan in Mexiko und im Norden von Belize gesprochen und wird laut Volkszählung 2010 von rund 2.500 Belizeanern gesprochen.
Garifuna
Garifuna ist die Sprache, die von rund 16.000 Einwohnern von Belize und der Mehrheit der Einwohner von Hopkins gesprochen wird, aufgrund der großen Garifuna-Bevölkerung im Dorf. Es besteht aus Wörtern aus einer Kombination von Sprachen, darunter Arawak, Carib, Französisch, Englisch und Spanisch.
Diese Minderheitensprache wurde 2008 von der UNESCO zum „Meisterwerk des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit“ erklärt, um ihre Bedeutung hervorzuheben und ihre weitere Verwendung für zukünftige Generationen zu fördern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.