3 Überraschende Vorteile des Erlernens einer Fremdsprache

Gründe-eine-Fremdsprache-zu-lernen

Das Erlernen einer zweiten Sprache ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Gehirn zum Laufen zu bringen und eine nützliche Fähigkeit zu erlernen. Dennoch halten viele Studenten heute an Englisch fest und verzichten auf ein Fremdsprachenstudium. Warum beschränken sie sich auf eine Sprache?

Welche Gründe gibt es eine fremde Sprache zu erlernen?

Ein Grund könnte die Zeit und Hingabe sein, die es braucht, um eine zweite Sprache zu lernen. Studierende scheuen das Sprachstudium, weil sie als schwierig empfunden werden. Das Erlernen einer Fremdsprache ist nicht nur schwierig, sondern auch nicht unbedingt eine praktische Fähigkeit für die meisten Berufe. In den letzten Jahren gab es einen großen Schub, um Studenten dazu zu bringen, MINT-Fächer (Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik) zu studieren, die als nützlicher angesehen werden, wenn es darum geht, eine Beschäftigung zu finden. Sprachen sind möglicherweise aufgrund der Anzahl der Schüler, die sich stattdessen für MINT-Bereiche entscheiden, zurückgefallen.

Die Prävalenz von Englisch hat auch das Erlernen von Sprachen in den Augen vieler Studenten weniger wichtig gemacht. Englisch wird in ganz Europa gesprochen und ist die internationale Geschäftssprache. Es gibt mehr Druck für Nicht-Englisch-Sprecher, Englisch zu lernen, als für Englisch-Sprecher, eine andere Sprache zu lernen, und es wird oft von potenziellen Arbeitgebern durch Mittel wie den IELTS-Test getestet.

Schließlich hat die Technologie eine Rolle beim Niedergang des Fremdsprachenstudiums gespielt. Mit dem Internet und der einfachen Verfügbarkeit von Übersetzungssoftware sehen viele keine Notwendigkeit mehr, dass Menschen andere Sprachen lernen. Stattdessen verlassen sie sich auf Computer, um alles ins Englische zu übersetzen.

Aber diese Gründe sollten nicht als Ausrede benutzt werden, um den Schülern keine Fremdsprachen mehr beizubringen. Die Vorteile des Erlernens einer Fremdsprache gehen weit über die Fähigkeit hinaus, zwischen Englisch und einer anderen Sprache zu übersetzen.

Zum einen ist das Erlernen einer Fremdsprache gut für das Gehirn. Es zwingt Sie, neue Teile des Gehirns zu verwenden, und neue Studien zeigen, dass das Erlernen einer zweiten Sprache tatsächlich dazu führt, dass Ihr Gehirn an Größe zunimmt, während das Studium anderer Fächer, wie Der Naturwissenschaften, keine Wirkung hat. Das Erlernen einer anderen Sprache kann englischsprachigen Menschen auch helfen, ihre eigene Sprache besser zu verstehen, da sie gezwungen sind, etwas über Satzstruktur und Teile der Sprache zu lernen, um ihre neue Sprache zu sprechen.

Die Vorteile des Erlernens einer neuen Sprache gehen auch über das eigene Gehirn hinaus. Wenn Schüler eine Fremdsprache lernen, neigen sie in der Regel auch dazu, etwas über die Orte zu erfahren, an denen diese Sprache gesprochen wird, sowie über die Geschichte und Kultur, die die Sprache umgeben. Dies kann dazu beitragen, das interkulturelle Verständnis zu fördern und den Schülern die Augen für neue Sichtweisen auf die Welt zu öffnen.

Schließlich ist es für Schüler, die reisen möchten, möglicherweise besser, eine andere Sprache zu lernen, als sich darauf zu verlassen, dass andere Englisch lernen. Das Erlernen der Sprache eines anderen Landes zeigt, dass Sie ein Interesse daran haben, das Land wirklich zu erleben. Es öffnet Sie für authentischere Interaktionen mit Einheimischen und kann das Reisen viel lohnender machen.

Während die Technologie in der Lage sein mag, Wörter und Phrasen von einer Sprache in eine andere zu übersetzen, kann sie die menschlichen Elemente der Sprache nicht ersetzen. Bei der Sprache geht es nicht nur darum, Wörter zu übersetzen. Es geht darum, etwas Fremdes anzunehmen, und gleichzeitig erlaubt es Ihnen, Ihren eigenen Geist und Ihre Weltanschauung zu erweitern.

Tipp: Fremdsprachen lernen online mit vielen Lernmethoden

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert