Monatliche Zusatzrente sorgt für Sicherheit

ZusatzeinkommenDie heute 55- bis 70-Jährigen haben oft ein Vermögen aufgebaut, von dem sie – neben der gesetzlichen Rente – im Alter leben wollen. Doch die meisten machen sich kaum Gedanken darüber, wie das Ersparte möglichst gewinnbringend angelegt werden kann. Viele parken ihr Geld dann auf einem Tagesgeldkonto – und das über mehrere Jahre. “Um ein gleichmäßig hohes Zusatzeinkommen zu erzielen, sollten auch Rentner einen kleinen Teil in Aktien investieren”, sagt Wolfram Erling von Union Investment. Die Fondsgesellschaft hat deshalb ein Angebot speziell für die Zusatzversorgung im Ruhestand entwickelt. Über eine Einmalzahlung in Fonds mit anschließendem Auszahlplan wird eine möglichst hohe monatliche Zusatzrente bis zum 85. Lebensjahr geleistet – auf Wunsch auch bis ans Lebensende.

Webtipp: Informationen zu Rente und Versicherungen findet man auch im Webportal.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *